Rüdiger Rossig | Journalist | Novinar

Ein Toter und der Streit zwischen Volkswagen und seinem Zulieferer Prevent

Der nicht zuletzt durch die Dieselaffäre gebeutelte Autokonzern VW muss sich mit einem Abhörskandal samt Leiche auseinandersetzen. Dabei spielt der Umgang mit dem ungeliebten Zulieferer Prevent eine wichtige Rolle. | Von Klaus Ulrich

Die Abhöraffäre beim größten europäischen Autobauer Volkswagen gleicht einem Kriminalroman: Da wird eine Leiche im ausgebrannten Auto eines mutmaßlichen Spitzels gefunden, gegen den die Staatsanwaltschaft Braunschweig ermittelt. Mehr ...

Erinnern an den schwarzen Fleck der modernen Geschichte Europas

Bei der Srebrenica-Gedenkfeier in der Berliner Gedächtniskirche sind sich deutsche und bosnische Redner einig: Der Genozid in Bosnien-Herzegowina darf weder in Vergessenheit geraten noch sich wiederholen. | Von Rüdiger Rossig

Die Schlange vor der "Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche" in Berliner-Charlottenburg ist kurz: Statt der sonst 1.000 Sitzplätze im Neubau neben der Ruine des im 2. Weltkrieg zerstörten Kirchturms stehen den Organisatoren der Veranstaltung "25 Jahre Srebrenica – ein Gedenken, das zur Menschlichkeit ermahnt" - dem Verein "Islamisches Kulturzentrum der Bosnjaken in Berlin" und der Botschaft von Bosnien-Herzegowina – nur knapp über 100 Plätze zur Verfügung. Mehr ...